Solo Diver SDI

Solo Tauchen, einst als technisches Tauchen angesehen und von den meisten Zertifizierungsagenturen abgeraten, wird nun von vielen erfahrenen Tauchern und einigen Zertifizierungsagenturen als akzeptable Praxis für diese Taucher angesehen entsprechend ausgebildet und erfahren. Anstatt sich auf das traditionelle Buddy-Tauchsicherheitssystem zu verlassen, sollten Solo-Taucher selbstständig sein und bereit sein, Verantwortung für ihre eigene Sicherheit beim Tauchen zu übernehmen.

 

Für wen ist dieser Kurs gedacht?

Der zertifizierte SDI Advanced Diver (oder gleichwertiger Taucher), der unabhängig vom Tauchpartner lernen möchte, wie man taucht, oder die Tauchfähigkeiten seines Buddy-Teams zu stärken.

Kursvoraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Zertifizierter SDI Advanced Diver oder gleichwertige Ausbildung
  • Nachweis von 100 geloggten Tauchgängen

Was Sie erwarten können:

Der SDI Solo Diver Kurs befasst sich ausführlich mit folgenden Themen und mehr:

Warum allein tauchen?
Geschichte des Kumpeltauchens
Vor-und Nachteile von Buddy-Tauchen und Solo-Tauchen
Gesetzliche Haftung des Buddy-Tauchers
Wie man den Verzicht auf SDI Solo Diving nutzt und freigibt
Wer muss alleine tauchen?
Die Solotauchmentalität
Wenn nicht alleine tauchen
Ausrüstung für Solo-Tauchen
Planung und Durchführung eines Solo-Tauchgangs
Navigation
Management von Einzeltauch-Notfällen
Lesen Sie das SDI Solo Diver Haftungsfreigabe- und das Express-Risikoübernahmeformular