Ärchaologie unter Wasser

Heute schwelge ich mal ein bißchen in Erinnerungen an meinen Urlaub im September letzten Jahres. Aber langsam wird das Reisen wieder einfacher, wir können wieder in Nachbarländer fahren, Freunde besuchen und vor allem Tauchausflüge machen! Wen es allerdings mal nach Süditalien (Richtung Neapel) verschlägt, dem kann ich den Archäologischen Park von Baia empfehlen, wo Ihr in ca. 5m Tiefe die Ausgrabungen bewundern könnt. Diese werden akribisch geschützt und auch bei mehreren Tauchgängen entdeckt man immer wieder etwas Neues. Selbstverständlich werden auch Tauchgänge zu vorgelagerten Riffen angeboten.